Kontakt

Homöopathie-Stiftung des DZVhÄ

Axel-Springer-Str. 54 B

10117 Berlin

Fon: 030 - 325 97 34 27

Fax: 030 - 325 97 34 19

dialog@homoeopathie-stiftung.de

 

Newsletter

 

Stiftungs-Newsletter Nr. 5, Mai 2016

 

 

Stiftungs-Flyer

 

Titelbild Stiftungsflyer

  

 Logo reader Download

Welt der Homöopathie

 

Logo Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ)

 

www.welt-der-homoeopathie.de

.

Quellen des homöopathischen Wissens sichern und zugänglich machen

Die Digitalisierung des homöopathischen Altbestandes der Bibliotheken des DZVhÄ fördert die Homöopathie-Stiftung mit 12.000 Euro. In einer nächsten Projektphase soll die digitalisierte Literatur öffentlich zugänglich gemacht werden. Schritt für Schritt soll das gesamte homöopathische Wissen in strukturierter Form dem Praktiker anwendungsfreundlich zur Verfügung gestellt werden.

 

Darüber hinaus leistet und leistete die Stiftung finanzielle Förderung in folgenden Bereichen:

  • Wissenschaftliche Evaluation der Homöopathie im Rahmen der Pilotstudie "Komplementärmedizin in der Geriatrie" am Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité - Universitätsmedizin Berlin
  • Projekt "Homöopathie in der Pädiatrie" am Dr. von Haunerschen Kinderspital der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München
  • Wahlfach Homöopathie an der Universität Magdeburg
  • wissenschaftliches Seminar "Studiendesign"
  • Übersetzungen des "Organon der Heilkunst" ins Polnische, Ungarische und Türkische
  • Aufbau der "Europäischen Bibliothek für Homöopathie Köthen"
  • Aus- und Weiterbildungsangebote für Studierende, Hebammen u.a.
  • Arbeit der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Homöopathie (WissHom) mit Sitz in Köthen/Anhalt


  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen
.
.

xxnoxx_zaehler