Kontakt

Homöopathie-Stiftung des DZVhÄ

Axel-Springer-Str. 54 B

10117 Berlin

Fon: 030 - 325 97 34 27

Fax: 030 - 325 97 34 19

dialog@homoeopathie-stiftung.de

 

Newsletter

 

Stiftungs-Newsletter Nr. 5, Mai 2016

 

 

Stiftungs-Flyer

 

Titelbild Stiftungsflyer

  

 Logo reader Download

Welt der Homöopathie

 

Logo Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ)

 

www.welt-der-homoeopathie.de

.

LMHI Kongress 2017: Stiftung präsentierte Förderprojekte

Logo LMHI-Kongress 2017

Die Homöopathie-Stiftung des DZVhÄ hat beim Homöopathischen Weltärztekongress in Leipzig (LMHI-Kongress 2017) ausgewählte Projekte aus den Bereichen Materia medica, Falldokumentation, klinische Forschung und Grundlagenforschung präsentiert.

weiter...

Newsletter-Sonderausgabe zum LMHI-Kongress 2017

Newsletter-Sonderausgabe 2017

Nun sind es nur noch wenige Tage bis zum homöopathischen Weltärztekongress 2017, der vom 14.-17. Juni in der altehrwürdigen "Kongresshalle am Zoo" stattfindet. Dort erwartet Sie ein großartiges Programm mit 150 Referenten aus aller Welt. Auch die Homöopathie-Stiftung des DZVhÄ wird vertreten sein. Unsere Newsletter erscheint anlässlich des Kongresses als deutsch-englische Sonderausgabe. 

zum Newsletter

Trauer um Angelika Gutge-Wickert

Angelika Gutge-Wickert

Die Homöopathie-Stiftung des DZVhÄ trauert um Angelika Gutge-Wickert, die Anfang Februar nach schwerer Krankheit verstorben ist. Angelika war Mitbegründerin und langjähriges Vorstandsmitglied der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Homöopathie (WissHom), mit der die Stiftung im Rahmen der Forschungsförderung eng verbunden ist. Neben ihrer Vorstandstätigkeit bei WissHom übernahm sie zuletzt das verantwortungsvolle Amt der Kongresspräsidentin für den homöopathischen Weltärztekongress in Leipzig. Diesen Kongress wird sie nicht mehr erleben können. Einen Nachruf finden Sie auf der

→ WissHom-Webseite


Prominente Schirmherrschaft

Dagmar Schipanski besucht die EBH

Die Homöopathie-Stiftung hat eine Schirmherrin und prominente Fürsprecherin gewonnen: Frau Prof. Dr.-Ing. habil. Dagmar Schipanski. Die hochgeschätzte Physikerin aus Ilmenau, Thüringen, wurde 1999 als parteilose Kandidatin als Kontrahentin zu Johannes Raufür das Amt des Bundespräsidenten vorgeschlagen und ist seitdem einem breiten Publikum bekannt.

mehr

Erfolgreiche Arbeit 2016 fortgesetzt

Jahresbericht 2016

Dank Ihrer Unterstützung konnte die Homöopathie-Stiftung des DZVhÄ auch im vergangenen Jahr erfolgreich arbeiten, Forschung fördern und die homöopathische Praxis stärken. Der Jahresbericht 2016 informiert Sie über unsere zahlreichen Stiftungsaktivitäten und geförderten Forschungsprojekte im vergangenen Jahr. 

 

Weiter zum Jahresrückblick

  • PDF
.
.

xxnoxx_zaehler